E-Junioren siegen am Hallen-Blitzturnier in Herrliberg

Unsere E1/E2 Junioren haben das Blitzturnier in Herrliberg gewonnen. Das Team zeigte beherzten offensiv-Fussball und überzeugte mit schönen Spielkombinationen. Gegen Altstetten (1:1) wurde der Sieg in letzter Sekunde verpasst.
Im zweiten Spiel gegen das Team Zimmerberg verschlief der FCW die Startphase und brauchte einige Zeit um ins Spiel zu finden. Schlussendlich gewann man durch teilweise tolle Kombinationen 3:2.

Dann kam es nach nur 3 Minuten Pause zum letzten Spiel gegen den grossen Favoriten FCZ, der beide Spiele deutlich gewonnen hatte. Zwei Minuten vor Schluss gelang den Wiedikern das viel umjubelte 1:2. Dem FCZ fiel im Spiel nach vorne nichts mehr ein und der FCW gewann dieses Spiel und das Turnier verdient. Ein grosses Kompliment an die Mannschaft, welche durch gefällige Kombinationen, aber auch durch grossen Kampfgeist überzeugte und die taktischen Anweisungen des Trainers sehr gut umsetzte.

Noch ein Pokal für die Piccolos

Die Jüngsten des FC Wiedikon starteten ins Turnierjahr 2017 so, wie sie im Dezember aufgehört hatten – mit einem Sieg! Das FP zeigte erneut eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung und gewann am letzten Wochenende das Hallenturnier des FC Uster in der Kategorie G (1. Stärkeklasse). Dies nach einem nervenaufreibenden Finalspiel gegen den FC Küsnacht: Kurz vor Schluss der normalen Spielzeit kassierten die Wiediker den 3:3-Ausgleich, so dass die Partie in die Verlängerung ging. Dort konnte das Team nochmals einen Gang zulegen und gewann am Schluss mit 5:4. Wir gratulieren!

D2 und E3 gewinnen in Horgen

Dritter Turniersieg fürs D2

Die D2 Junioren gewannen auch das Hallenturnier des FC Horgen. Dieses Mal ging es jedoch ziemlich knapp aus:

  • FCW – BC Albisrieden       2:0
  • FC Horgen B – FCW          0:4
  • FC Thalwil – FCW              3:4
  • Halbfinal: FCW – Adliswil    2:1
  • Finale: Horgen A – FCW     0:0 nach Penalty 2:3

Damit haben die D2-Junioren drei Hallenturniere gewonnen und einmal den 2. Platz erreicht. Herzliche Gratulation!

E3: Weckruf zum Turniersieg

Nach einem verschlafenen Startspiel (0:0) war ein Weckruf des Trainerduos Fisler/Büttiker nötig. Danach nahmen die E3-Jungs Fahrt auf und spielten sich ohne Gegentor ins Halbfinal. Dort mussten sie das einzige Getentor überhaupt hinnehmen, schossen aber kurz vor Spielende den vielumjubelten Ausgleich. Das anschliessende Penaltyschiessen verlief zu Gunsten der Wiediker – der Finaleinzug war perfekt!

In einem attraktiven Finale gegen eine starke (und junge) Mannschaft aus Kilchberg-Rüschlikon setzte sich das E3 dank einer tollen Mannschaftsleistung 1:0 durch. Die Jungs freuten sich, den Pokal vor dem eigenen Fanblock in die Höhe zu stemmen. Gratulation dem E3 zum Turniersieg!