Effizientere Gäste

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Diese Frage stellte sich für die 1. Mannschaft nach dem 3:3 im Heimspiel gegen NK Croatia. Gemessen an den Spielanteilen und Torchancen hätten die Wiediker dieses Heimspiel gewinnen müssen – auch nach dem zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand. Aber angesichts der Tatsache, dass Christian Ansorg erst sehr spät in der Nachspielzeit den vielumjubelten Ausgleichstreffer erzielen konnte, geht das Resultat in Ordnung. Positiv hervorzuheben ist: Die Wiediker kämpften bis zum Abpfiff um die Punkte im Aufstiegsrennen. Auffällig war aber auch, dass die Gäste im Abschluss viel effizienter waren: Sie machten aus weniger Chancen mehr Tore, während die Wiediker immer wieder am ausgezeichneten gegnerischen Torhüter scheiterten – oder am eigenen Unvermögen.

Matchtelegramm

Weiter geht es für die 1. Mannschaft am Sonntag auswärts gegen den Tabellennachbarn Republika Srpska. Spielbeginn auf dem Juchhof 2 ist um 12 Uhr.