Wir starteten motiviert und voller Vorfreude in den Match gegen den FC Einsiedeln an diesem verregneten Sonntag auf dem Heuried – der Erfolg in unserem letzten Spiel hallte noch nach. Wir spielten mit Freude am Fussball, zeigten viel Ballbesitz und einige sehr schöne Spielzüge. Bald wurden wir dafür auch belohnt und gingen verdient in Führung. Bis zur Pause konnten wir sogar auf 2:0 erhöhen.

Die Einsiedlerinnen kamen energischer aus der Pause und stifteten Unruhe. Davon liessen wir uns keineswegs beeindrucken und hatten das Spiel immer im Griff. Damit nicht genug, denn wir konnten die Führung sogar noch ausbauen. Grosses Kompliment an die Spielerinnen des FC Einsiedeln, die ohne Einwechselspielerinnen bis zum Schluss kämpften und dann auch einen Ehrentreffer erzielten. Die letzte Szene des Spiels ging dann aber wieder an uns. Mit einem sehenswerten Weitschuss beendeten wir das Spiel mit einem Endresultat von 4:1.

Herzlichen Dank an alle zahlreichen Fans, die trotz des ungemütlichen Wetters uns unermüdlich unterstützt haben!

Zusatzinfo zu den Juniorinnen des FCW

Am Samstag, 24. September, haben alle Juniorinnen-Teams ihre Heimspiele mit insgesamt 16 Toren gewonnen! Die E-Juniorinnen haben am selben Tag ihr erstes Heimturnier im neuen Wettspielformat „play more football“ durchgeführt – mit viel Spass!“

Lea Schade