Gelungener Saisonauftakt der 1. Mannschaft

Der FCW gewinnt auswärts im Hardhof gegen Blue Stars II mit 4:1.

Mit grosser Spannung wurde der Saisonstart erwartet. Trotz des 10:0-Sieges gegen Blue Stars II von letztem Herbst war der 1. Mannschaft bewusst, dass sie sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen können. Das erste Spiel der Saison hat immer einen speziellen Stellenwert – in diesem turbulenten Jahr sowieso. Die 1. Mannschaft hat unter Trainer Dino Sabato hart für den Saisonauftakt trainiert und sie weiss, wie wichtig es ist, mit einem Sieg in die Saison zu starten.

Hektische Startminuten

Bis sich die Mannschaft an die Platzverhältnisse gewöhnt hatte, vergingen fünf hektische Minuten. Die unruhige Startphase gipfelte in einem – für uns Wiediker – klaren Foul. Ein Gegenspieler grätschte Noah Kadi im Strafraum von hinten. Der Elfmeter wurde aber nicht gegeben. Was ihn nicht umbringt, macht ihn stärker: Das hat Noah Kadi bewiesen. In der 22. Minute verwandelte er nach einem Pfostenschuss von Teamkollege Chidi Speranza spektakulär ins Lattenkreuz zum 1:0. Zur Beruhigung aller Wiediker.

In der 44. Minute eroberte Roberto Napoli selbstbewusst den Ball, gefolgt von einem gelungenen Zusammenspiel mit Noah Kadi. Dieser spielte kurz vor dem Tor selbstlos den Ball Chidi Speranza zu, der das runde Leder zum 2:0 über die Torlinie schob.

Vorentscheidung nach der Pause

Nach der Pause war klar, dass sich der FC Wiedikon nicht auf einem 2:0 Vorsprung ausruhen will. Schon in der 47. Minute lief Noah Kadi nach einem Verteidigungsfehler alleine auf den Torhüter zu. Er punktete aber nicht selbst, sondern gab an Chidi Speranza ab. Dieser verwertete die Chance zum klaren 3:0.  

Während den nächsten 20 Minuten plätscherte die Partie so dahin. Obwohl der FC Wiedikon dem Gegner etwas mehr Platz liess, konnte dieser keine wirklichen Chancen rausspielen.  

In der 67. Minute hatte die etwas zähe Spielphase dann ein Ende. Stürmer Chidi Speranza verwandelte die Flanke von Noah Kadi zum 4:0 und erzielte somit seinen ersten Hattrick der Saison.

Drei Minuten später versuchte Verteidiger Gianluca De Tommasi die scharfe Reingabe des Gegners zu klären, was aber schief lief und im 4:1 endete.

3 Punkte souverän nach Hause gebracht

Trotz einem Pfostenschuss der Blue Stars konnte die 1. Mannschaft den Vorsprung bis zum Ende gut halten und den Sieg souverän nach Hause bringen. «Es war wichtig zum Saisonstart einen Sieg zu holen. Meine Jungs haben die 3 Punkte souverän nach Hause gebracht», sagte der stolze Trainer Dino Sabato.

Die 1. Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern, die sie beim Saisonauftakt im Hardhof unterstützt haben. Wenn es stimmt, dass das erste Spiel den weiteren Verlauf der Saison entscheidet, können wir uns auf eine spektakuläre Meisterschaft freuen!

Matchtelegramm

Erstes Heimspiel

Die 1. Mannschaft will den Sieg gegen Blue Stars II im ersten Heimspiel der Saison bestätigen. Es findet am Sonntag, 30. August, um 11:00 Uhr, auf dem Heuried statt. Zu Gast ist NK Croatia. Wir freuen wir uns auf spannende Ballwechsel und zahlreiche Zuschauer.

Gaby Jenni