Erfolgreiche Juniorenteams

Die Juniorenturniere in der Saalsporthalle waren ein voller Erfolg. Zwei FCW-Teams haben ihre Turniere gewonnen:

  • C1-Turnier: Sieger FC Schwamendingen, FCW 3. Rang
  • D2-Turnier: Sieger FC Wollishofen, FCW 2. Rang
  • F1-Turnier: Sieger FC Wiedikon
  • D1-Turnier: Sieger FC FC Kilchberg-Rüschlikon; FCW 5. Rang
  • E1-Turnier: Sieger FC Wiedikon

Wir gratulieren den Turniersiegern, und wir bedanken uns bei den Organisatoren und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern (Speaker, Schiedsrichter, Buffet- und Küchenpersonal).

Spielpläne Hallenturnier 2023

Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Januar 2023, Saalsporthalle Zürich.

Freitag, 18 – 22.35 Uhr:

Samstag, 8 – 12.35 Uhr:

Samstag, 13 – 17.05 Uhr:

Samstag, 17.40 – 22.10 Uhr:

Sonntag, 8 – 12.35 Uhr:

Sonntag, 13 – 17.35 Uhr:

Wir wünschen allen Teams ein tolles Turnier in der Saalsporthalle.

Die Cup-Reise ist zu Ende

Die 1. Mannschaft verliert das Cupspiel gegen den FC Greifensee mit 2:3. 

Bei nasskühlen Verhältnissen startete der FC Wiedikon sehr gut ins Spiel. Ein schneller, über wenige Stationen durchgeführter Angriff auf der rechten Seite, vollendete Cavalli zum Führungstreffer in der 4. Minute. Bald war jedoch erkennbar, dass an diesem Abend der FC Greifensee ein hartnäckiger Gegner sein würde. Das Gästeteam presste unsere Truppe bereits in der eigenen Platzhälfte und unterband ein sauberes Aufbauspiel. Auch in den Zweikämpfen war der Gegner sehr hartnäckig, beeindruckte gleichzeitig mit einem sauberen, schnellen Passspiel. Der FCW war primär mit Verteidigen beschäftigt. Die Drucksituationen häuften sich und so war es auch nicht verwunderlich, dass dem Gegner in der 30. Minute der Ausgleich gelang. 

Auch in der zweiten Halbzeit dominierte der FC Greifensee das Geschehen und krönte seine Leistung mit einem Doppelschlag in der 57. und 59. Minute. Der FC Wiedikon bäumte sich noch einmal in der 87. Minute auf, als dem A-Junior Lucas Ribeiro da Silva der Anschlusstreffer gelang. Als kurz vor Schluss Torhüter Brusadin einen Elfmeter hielt, hofften die Zuschauerinnen und Zuschauer auf den Ausgleich, der zumindest ein Elfmeterschiessen bedeuten würde. 

Schlussendlich gewann der FC Greifensee verdient und warf den Titelverteidiger aus dem diesjährigen Cup. Der Fokus liegt nun ganz auf der Meisterschaft, die bereits nächsten Sonntag mit einem Sechs-Punkte-Spiel auf dem Heuried weitergeht. 

Machtelegramm

Nächstes Heimspiel:

Heuried, Sonntag, 23. Oktober 2022, 11 Uhr: FC Wiedikon – FC Wettswil-Bonstetten 2

Der FCW freut sich auf seine Fans. 

Melde dich an fürs Jassturnier!

Da wir letztes Jahr lange gespielt haben und eine Spielrunde kürzen mussten, starten wir
das Jassturnier nun am Samstagsachmittag.

  • Samstag, 5. November 2022, Start 15.15 Uhr
  • ab 14.30 Uhr (Apéro), Start Jassturnier um 15.15 Uhr
  • Saal Kirchgemeindehaus Friesenberg, Schweighofstr. 239, 8055 Zürich ((mit ÖV sehr gut zu erreichen, keine Parkplätze)

Bitte meldet Euch als Team bis spätestens 31. Oktober 2022 an:

werk32@bluewin.ch / 078 662 60 65, Andy Weber.

Der Jass-Einsatz beträgt 50 Franken pro Teilnehmer:in und wird vor Ort eingezogen.
Inbegriffen sind Turniereinsatz, Apéro und Nachtessen mit Kafi/Dessert.
Die Getränke sind
individuell zu bezahlen.

Detailprogramm

  • Ab 14.30 Uhr: Apéro mit Appetizers
  • 15.15 Uhr: Spielrunden 1–3
  • ca.18.00: Uhr Nachtessen
  • 19.30 Uhr: Spielrunden 4–6
  • ca. 22.30 Uhr: Rangverkündigung und Preisverteilung anschliessend Barbetrieb

Spielregeln

  • Wir spielen mit ‚Dütschschwiizer-Karten‘ Partner-Schiäber
  • 6 Runden (1 Runde = 8 Spiele)
  • Rosä, Eichlä, Schiltä, Schälle, Unä- und Obe-Abe; alle Spiele zählen einfach
  • Wys werden nicht gezählt und auch nicht mitgeteilt
  • Match = 157 Punkte
  • • Sieger ist das Team mit den meisten Punkten nach den 6 Runden

Stimmungsvolle Generalversammlung

66 Klubmitglieder waren an der 100. Generalversammlung dabei. Das Vereinsjahr 2020/21 schloss der FCW mit einem Gewinn von 414 Franken ab. Der Vorstand wurde in corpore wiedergewählt; das Amt des zurückgetretenen Andy Weber bleibt vorerst vakant. Und Präsident Roger Ansorg wurde zum Ehrenmitglied gewählt. Nach dem offiziellen Teil gab es ein Galamenü, Musik und Tanz.

Die Jubiläums-Generalversammlung wird allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben. Im Besonderen Andy Weber, der mit grossem Applaus aus dem Vorstand verabschiedet wurde. Oder Besim Zumeri, Masseur der 1. Mannschaft, und Skender Krasniqi, Trainer der A-Junioren: Die beiden wurden für ihre 15-jährige Vereinstätigkeit geehrt. Und natürlich dem neuen Ehrenmitglied und Präsidenten Roger Ansorg. Er hatte die Idee, die 100. Generalversammlung musikalisch zu begleiten. Nach dem vom Klubhauswirt Peter Thalmann zubereiteten Galamenü stieg die Party: mit Tanzeinlagen und Polonaise im reformierten Kirchgemeindehaus. Kurz: Es war ein weiterer unvergesslicher Anlass im 100. Vereinsjahr.

Andy Weber dankte Besim Zumeri für sein 15-jähriges Engagement für die 1. Mannschaft.
Juniorenobmann Peter Spahni ehrte Vreni und Roger Ansorg.

Galaabend: Fotos und Lob

Viel könnte geschrieben werden. Aber nach dem Motto: Ein Bild sagt mehr als 100 Worte, liefern wir eine ganze Kiste voller Bilder zu diesem einmaligen Abend:

Album zur Gala im Albisgüetli

Bilder der Fotokabine (Passwort: 220709ibyu)

Das Organisationskomitee bedankt sich für die vielen positiven Rückmeldungen zum Jubiläumsabend. Hier einige Zitate:

Das 100 Jahr-Fest des FCW hat uns „mega“ gefallen und all die Begegnungen mit Ehemaligen und „Immernochmaligen“ waren wunderschön! Und der kurze Jubiläumsfilm ist einfach nur super gut und mehr als gelungen – ein Volltreffer!

„Ich habe den Abend extrem genossen.“

„Vom Apéro bis zum Dessert, die Darbietungen mit dem super Moderator Torriani, prima Tombola und wie auch die Liveband haben einen würdigen Eindruck vom FC Wiedikon hinterlassen.“

„Es war wirklich ein toller Anlass und hervorragend organisiert.“

„Ich fand den ganzen Galaabend sehr gelungen und möchte mich beim ganzen OK für seine Arbeit und Organisation herzlich bedanken. Ein Dank gehört auch dem Personal und der Küchenmannschaft des Restaurant Albisgütli für die immer freundliche Bedienung und dem sehr guten Essen.“

Neben den vielen Darbietungen hat uns speziell der Ausblick in die Zukunft zum lauten Lachen gebracht.

„Die FCW Familie lebt. Der Verein darf stolz sein über das Erreichte und mit viel Zuversicht auf die nächsten 100 Jahre vorausblicken.“

Unvergesslicher Jubiläumsabend

100 Jahre FCW: Es war ein unvergesslicher Galaabend mit rund 400 Gästen. Danke allen, die dabei waren, den OK-Mitgliedern und Moderator Mario Torriani!

Bild: Chris Burkitt

Weltpremiere des Jubiläumsfilms

Die Gäste im Festsaal Albisgüetli waren auch an der weltweiten Premiere des Kurzfilms über unseren Quartierverein dabei.

Viele Geschichten rund um den FC Wiedikon.

Fotos, Fotos

Hier der Link zu den Bildern, die unsere Gäste selber geschossen haben:

die-fotokabine.ch/fotos

Passwort: 220709ibyu

Weitere Bilder von der langen Nacht im Albisgüetli folgen bald.

Familientag

Wir bedanken uns bei allen, die an diesem unvergesslichen Anlass zu unserem 100. Geburtstag auf dem Heuried dabei waren.

Ein spezieller Dank geht an alle Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen.