Aktive: Weiterhin kein Spielbetrieb

Unsere Teams in der 3. und 4. Liga sowie die Senioren-Mannschaften müssen weiter warten, bis sie wieder spielen können.
Der Schweizerische Fussballverband hat Folgendes entschieden.

Mit Lockerungen

Falls die bundesrätlichen Corona-Massnahmen bis am 31. Mai 2021 dahingehend gelockert werden, dass auch in der 3. und 4. Liga und bei den Senioren normal (d. h. mit Körperkontakt und ohne Maske) trainiert und gespielt werden kann, wird die Saison nach einer kurzen Vorbereitungszeit wieder aufgenommen.

Sie dauert in diesem Fall bis längstens am 4. Juli 2021. Ziel im Falle der Wiederaufnahme ist es, mindestens die Hälfte der regulären Runden (allenfalls in einem verkürzten oder angepassten Format) zu absolvieren, sodass die Saison gewertet werden kann.

Ohne Lockerungen

Erfolgt bis am 31. Mai 2021 keine Lockerung der Corona-Massnahmen, wird die Saison abgebrochen: Sie wird nicht gewertet (keine Auf- und Absteiger), da über all diese Kategorien/Ligen gerechnet insgesamt noch nicht die Hälfte der regulären Runden vollständig gespielt wurde.

3 Aufsteiger, 1 Absteiger

Der Fussballverband Region Zürich hat nach einer Umfrage bei den Vereinen beschlossen, die Halbjahresmeisterschaften nicht wieder aufzunehmen. Das betrifft bei uns die Frauenmannschaft, die Senioren 50+ und die Junioren.

Gewertet werden die Ranglisten beim Unterbruch der Halbjahres-Meisterschaften (Punktequotient). Daraus ergeben sich folgende Entscheidungen für diese Teams:

  • Frauenteam steigt in die 1. Stärkeklasse der 4. Liga auf
  • Junioren A steigen in die Promotionsklasse auf
  • Junioren B steigen in die Promotionsklasse ab
  • Junioren C1 steigen in die Junior League auf
  • Senioren 50+ bleiben in der 2. Stärkeklasse

Wir gratulieren den drei Teams zum Aufstieg und hoffen, dass unsere B-Junioren nächstes Jahr den Wiederaufstieg schaffen.

Gemäss Einschätzung des Bundesamtes für Gesundheit ist eine Lockerung der Einschränkungen für den Amateurfussball nicht vor dem 1. April 2021 zu erwarten. Wir werden sehen.

Unsere Senioren sind Regionalmeister!

Die Senioren 30+  haben sich mit einem 2:1-Auswärtssieg in Thalwil vorzeitig den Regionalmeistertitel 2018 gesichert. Herzliche Gratulation! Mit dem Erringen des Meistertitels haben sich die Senioren 30+ auch für den Schweizer Cup 2017/19 qualifiziert.

Gepostet von Chris Burkitt am Samstag, 9. Juni 2018

 

Eintrag im Geschichtsbuch

Der Samstag, 3. September 2016, geht ins Geschichtsbuch des FCW ein: Erstmals bestritt eine Senioren-50+-Mannschaft ein Meisterschaftsspiel im 7er-Fussball. Dabei feierte das Team einen 2:1-Auswärtssieg gegen Turicum. Herzliche Gratulation!

FCW Ü50_2Wer das neu formierte Team der älteren Herren auf dem Heuried in Aktion sehen möchte: Das erste Heimspiel findet am Montag, 12. September, 19.30 Uhr statt.