Lockerungen für den Fussball

Der Bundesrat hat am 24. Februar Lockerungen beschlossen, die ab dem 1. März 2021 gelten. Für uns bedeutet dies konkret Folgendes: 

  • Jugendliche mit Jahrgang 2001 und jünger (also alle Kategorien der Junior*innen) können als komplette Teams trainieren und spielen: Meisterschaft und Cup, allerdings ohne Publikum
  • Spieler*innen mit Jahrgang 2000 und älter können die Fussballplätze in Gruppen von maximal 15 Personen für Trainings ohne Körperkontakt nutzen. Wettkämpfe sind für diese Kategorien noch verboten.

Diese Massnahmen sind im Moment befristet und nur bis zum 31. März 2021 gültig.

Sportamt: Informationen zum Sportbetrieb