1. Mannschaft Männer

Feste Grösse im Regionalfussball

Die 1. Mannschaft ist 2021 wieder in die 2. Liga aufgestiegen. Sie besteht grösstenteils aus Spielern aus dem eigenen Nachwuchs.

Im Jubiläumsjahr 2022 wurde die 1. Mannschaft regionaler Cupsieger

Team-Spielplan

TRAINER:IN

Dino Sabato
079 689 09 79

TORHÜTER

1 Ernst Salzmann
12 Eleazar Brönnimann

VERTEIDIGUNG

3 Lino Eberle
5 Arif Brahimi
13 Gian Luca De Tommasi
21 Rafael Geiger
22 Luca Ventura
24 Luca Napoli
26 Lucio Gabriel

MITTELFELD

4 Fabio De Tommasi
6 Fabian Schmidts
8 Nilo Cavalli
10 Pablo Kessler
14 Manuel Gloor
15 Leon Sopi
23 Marc Lüthi
25 Noam Mendez
26 Vasco Manente

STURM

9 Noah Kadi
11 Leandro Stirnemann
16 Iwan Seglias
17 Chidi Speranza
19 Roberto Napoli
20 Yannis Barrow
28 Adnan Mutapcija

News

Niederlage in Horgen

Der FC Wiedikon verliert das Auswärtsspiel in Horgen mit 3 zu 1 Toren.  Der FC Wiedikon startete gut ins Spiel und ging bereits in der 13. Minute durch Seglias in Führung. Der Wiediker Stürmer setzte sich geschickt an der Strafraumgrenze durch und hämmerte den Ball unhaltbar in die hohe Ecke. Die Horgener Taktik war, weite Bälle aus der Verteidigung in die gegnerische Platzhälfte zu schlagen und auf die sogenannten zweiten Bälle zu spekulieren. Dazu rückte die Verteidigung sehr auf, was erheblichen Platz für Konter der Wiediker zuliess. Diese wurden dann auch in der ersten Halbzeit Tatsache. Wiedikon konnte mindestens vier… Weiterlesen

Resultate & Rangliste

Teamsponsor

Impressionen

2022: Schweizer Cupspiel gegen Rapperswil-Jona

Mit dem Sieg im regionalen Cupfinal hatte sich die 1. Mannschaft für den Schweizer Cup qualifiziert. Am 21. August verliert sie das Cupspiel gegen Rapperswil-Jona aus der Promotion League unglücklich mit 1:2. Bis zur 86. Minute hatte der FCW vor 1’000 Zuschauern geführt, bevor zwei späte Penalties das Aus im Schweizer Cup besiegelten.

2022: Regionaler Cupsieger

Am 25. Juni gewinnt die 1. Mannschaft das Finalspiel im Regionalcup gegen Wiesendangen mit 1:0. Dank dem Tor von Ettore Bruni in der 95. Spielminute qualifiziert sich das Team von Trainer Dino Sabato für den Schweizer Cup – und macht dem Verein zum 100. Geburtstag ein historisches Geschenk.

2021: Wiederaufstieg in die 2. Liga

Die 1. Mannschaft feierte nach einem 3:2-Heimsieg auf dem Heuried den Saisonabschluss und den Wiederaufstieg in die 2. Liga.