Fairness-Preis für unser B2

Unsere B2-Junioren, mit Trainer Tom Hering, haben den Team-Fairplay-Wettbewerb gewonnen: Sie waren in der vergangenen Saison das fairste aller B-Juniorenteams in der Region Zürich. Dafür belohnt der Verband unser B2 mit 750 Franken. Herzliche Gratulation!

Der Vorstand und der Fussballverband der Region Zürich gratulieren dem Teams für diese tolle Leistung. Wir freuen uns sehr, dass unsere B2-Junioren mit Trainer Tom Hering einen wichtigen Beitrag für das Fairplay im Fussball leisten. Fairplay lohnt sich.

Kurt Gehri: Technischer Leiter Nachwuchs

Der FCW hat Kurt Gehri als technischen Leiter der Nachwuchsabteilung verpflichtet.

Der ehemalige Trainer der 1. Mannschaft übernimmt das Amt per sofort. Das bringt gemäss Vorstandsmitglied Peter Spahni „eine grosse Entlastung für mich als Leiter Junioren und ist ein grosser Fortschritt für die ganze Junior:innen Förderung im FCW.“

Grosse Erfahrung im Nachwuchsbereich

Kurt Gehri ist von Beruf Sportlehrer und Instruktor beim Schweizerischen Fussballverband, und er bildet beim Fussballverband Region Zürich auch Nachwuchs-Trainer:innen aus. Jetzt bringt er seine grosse Erfahrung in der Ausbildung beim FCW ein.

Ausbildungskonzept

Kurt Gehri, Peter Spahni und die beiden Juniorentrainer Trainer Skender Krasniqi (A1) und Bernhard Etter (B1) haben gemeinsam ein Ausbildungskonzept erarbeitet. Dieses Konzept wird in den nächsten Tagen allen Trainer:innen vorgestellt. Ziel ist es, dass alle Beteiligten am gleichen Strick ziehen – und die Philosophie im Nachwuchsfussball zusammen umsetzen.

Junioren Da und Db: Herbstmeister

Unsere D-Junioren a (Elite) und b (1. Stärkeklasse) haben die Herbstrunde jeweils auf dem 1. Platz abgeschlossen. Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg!

Junioren Da mit Trainer Eric Bernhard.
Junioren Db mit Trainer Diego Studer (rechts) und Anusanth Chandrakumar (links.
Veröffentlicht unter Nachwuchs | Verschlagwortet mit

Sommercamp der Juniorinnen

Das Wochenende am Ende der Sommerferien stand ganz im Zeichen der Mädchen des FC Wiedikon: 43 Juniorinnen absolvierten ein Trainings-Weekend auf dem Heuried.

Beide Tage begannen mit einem lockeren Jogging hinauf auf den Panorama-Weg. Begleitet von ihren Trainer*innen ging es dabei weniger um das Konditionelle als darum, den Zusammenhalt der Mädchen- und Frauenabteilung zu stärken. Passspiel, Torschuss, Zweikampf, aber auch Regelkunde standen danach im Mittelpunkt der ersten Ausbildungssequenzen. Beim FC Wiedikon ist vieles neu und noch nicht so eingespielt, was für die Trainer*innen durchaus eine Herausforderung ist. Gleichzeitig bietet es auch Chancen, sich eine eigene Ausbildungs- und Spielphilosophie zurechtzulegen, die den Mädchen angepasst ist. Für die neue Saison stellt der Verein neu vier Teams. Die Mädchen trotzten in drei Trainingseinheiten der sommerlichen Hitze und gingen engagiert zu Werk. Gut 20 Trainer*- und Helfer*innen standen ihnen unterstützend zur Seite.

Das Turnier am Sonntagnachmittag war dann der Abschluss eines wunderbaren Fussball-Weekends mit viel guter Laune, neuen Freundschaften und viel Optimismus für den Saisonstart und die Zukunft.

Mike Mottl

Foto: Steven Hamburger

Elternabend am 2. September

Für die Eltern unseres Nachwuchses in den Alterskategorien D, E und F organisiert der FC Wiedikon zum Saisonbeginn einen Elternabend.

Unsere Trainerinnen und Trainer informieren über ihre Vorstellungen, und sie freuen sich, möglichst viele Eltern kennen zu lernen. Ideal ist, wenn mindestens ein Elternteil an diesem Abend dabei sein kann:

Donnerstag, 2. September 2021, 19.30 Uhr im Saal des Kirchgemeindehauses,
direkt bei der reformierten Kirche Friesenberg, oberhalb der Kreuzung Schweighofstr./Borrweg

Themen am Elternabend

  • Vorstellung der Trainerinnen und Trainer
  • Aufgaben und Ziele im Kinderfussball
  • Zusammenarbeit Eltern und Trainer/innen
  • Fragen der Eltern

Juniorenkommission FC Wiedikon

Das C1 ist Cupsieger

Mit einem 5:0-Heimsieg im Finalspiel gegen Veltheim haben sich unsere C1-Junioren den Cuppokal geholt. Herzliche Gratulation ans Team von Trainer Mani Krattinger!

Das C1 steht im Cupfinal!

Im Cup-Halbfinal haben unsere C1-Junioren gegen Schwamendingen im Penaltyschiessen mit 7:6 gewonnen. Herzliche Gratulation an Trainer Mani Krattinger uns sein Team!

Zur Pause führte Schwamendingen im Heerenschürli mit 3:1. Doch danach spielten nur noch unsere C1-Junioren – mit Zug aufs gegnerische Tor. Das Resultat: drei Lattenschüsse und zwei Tore zum 3:3. Das abschliessende Penaltyschiessen gewann unser C1 mit 4:3 Toren und steht somit verdient im Cupfinal.

Matchtelegramm

https://www.fvrz.ch/fussballverband-region-zuerich/vereine-fvrz/verein-fvrz.aspx/v-1595/tg-3511798/

Cupfinal gegen Veltheim

Unser Finalgegner heisst Veltheim. Der Cupfinal gegen wird am 26. Juni auf dem Heuried stattfinden. Die Anspielzeit ist noch nicht bekannt.

Doppelter Aufstieg der A-Junioren

Unsere A- Junioren sind in der Saison 2020/21 zweimal aufgestiegen: In der Vorrunde von der 1. Stärkeklasse in die Promotion und in der Rückrunde in die höchste Junior League.

Herzlichen Glückwunsch an unsere A- Junioren und ihren Trainer Skender Krasniqi!