Generalversammlung: Anträge des Vorstandes angenommen und Ehrung für Daniel Manzoni

Die Generalversammlung am 13. Juli begann mit einer Schweigeminute: Die Anwesenden gedachten den beiden verstorbenen langjährigen Klubmitgliedern Max Kunz und Aldo Honegger.

Höhere Mitgliederbeiträge

Die Jahresrechnung schloss mit einem Minus von 4’226 Franken ab. Ein Grund dafür sind die gestiegenen Versicherungskosten. Deshalb hatte der Vorstand den Antrag gestellt, die Mitgliederbeiträge – mit Ausnahme der Passivmitgliederbeiträge – um 20 Franken zu erhöhen. Diesem Antrag stimmten die Anwesenden einstimmig zu.
Die Mitgliederbeiträge ab der Saison 2018/19:

  • 2. Mannschaft, Senioren: Fr. 350.-
  • Junioren A–C: Fr 300.-
  • Junioren D–F:  220.-
  • Passive: Fr. 70.-

Generalversammlung 2019 nach den Sommerferien

Mit nur 36 anwesenden Klubmitgliedern verzeichnete der FCW dieses Jahr einen Minusrekord. Das ist beschämend – trotz sommerlicher Temperaturen und Ferienbeginn. Zu hoffen ist, dass die Teilnehmerzahl im nächsten Jahr merklich steigt. Hoffnung auf Besserung besteht. Denn die Mitglieder stimmten dem Antrag des Vorstandes zu, die Generalversammlung künftig im August oder September durchzuführen. Ausreden bezüglich Sommerferien gelten dann definitiv nicht mehr.

10 Jahre Engagement für den FCW

Daniel Manzoni ist seit 10 Jahren Juniorentrainer beim FC Wiedikon. Für sein Engagement hat Daniel an der gestrigen Generalversammlung das «Zertifikat für ehrenamtliche Tätigkeit im Sport» erhalten. Dazu gab es ein Geschenk von Juniorenobmann Peter Spahni und einen grossen Applaus der Klubmitglieder. Danke Daniel!

Ein grosses Dankeschön auch an Monica und Peter Thalmann und Avni Sopi: Sie sorgten für das leibliche Wohl der FCW-Gemeinde.

Impressionen vom Saison-Abschlussfest 2018

D1 gewinnt Promotionsgruppe

Unsere Junioren D1 haben sich in der Promotion den ersten Rang geholt – mit sechs Punkten Vorsprung auf das Zweitplatzierte Wettswil-Bonstetten. Herzliche Gratulation!

Unsere Senioren sind Regionalmeister!

Die Senioren 30+  haben sich mit einem 2:1-Auswärtssieg in Thalwil vorzeitig den Regionalmeistertitel 2018 gesichert. Herzliche Gratulation! Mit dem Erringen des Meistertitels haben sich die Senioren 30+ auch für den Schweizer Cup 2017/19 qualifiziert.

Gepostet von Chris Burkitt am Samstag, 9. Juni 2018

 

Sponsorenlauf

Am diesjährigen Sponsorenlauf liefen erstmals auch unsere Damen mit. Ihnen und allen anderen Läuferinnen und Läufern ein Dankeschön für ihre Laufbereitschaft. Und allen Sponsorinnen und Sponsoren herzlichen Dank für die finanzielle und persönliche Unterstützung! Bis am 8. Juli zum Saison-Abschlussfest auf dem Heuried.

Dino Sabato übernimmt 1. Mannschaft

Dino Sabato wird neuer Trainer der 1. Mannschaft. Der 34-Jährige ist momentan A-Junioren-Trainer und übernimmt nächste Saison das Amt von Kurt Gehri als Verantwortlicher der 1. Mannschaft.

Dino Sabato kam Anfang 2016 zum FCW. Seither ist er als A-Junioren-Trainer tätig und später auch als Koordinator A-C Junioren. Er besitzt das B-Diplom und war früher Trainer bei Seefeld (2. Liga int., Assistenztrainer), Oberwinterthur (3. Liga) und G.I.S. Rümlang (4. Liga) tätig. Er spielte für Red Star (1. Liga), Seefeld, Phönix Seen, Inter Club (alle 2. Liga int.) und Blue Stars (2. Liga).